28.09.2017 Die EU drosselt den Stromverbrauch von Haushaltsgeräten weiter

Nachdem Im Herbst 2014 die maximal zulässige Watt-Anzahl von Staubsaugern auf 1600 reduziert wurde,...

Foto: Miele

Details ansehen

Aktuelles

Oktober 2017

Ein Dankeschön an langjährige Mitarbeiter, denn zuverlässige und treue Kollegen sind ein wichtiger Baustein für den Erfolg eines Unternehmens.
Ein Dankeschön an langjährige Mitarbeiter.

Ein Dankeschön an langjährige Mitarbeiter, denn zuverlässige und treue Kollegen sind ein wichtiger Baustein für den Erfolg eines Unternehmens.

September 2017

Wir begrüßen unsere neuen Auszubildenden und wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg bei Ihrer Ausbildung zum Elektroniker (FR Energie- & Gebäudemanagement).
Neue Kollegen

Wir begrüßen unsere neuen Auszubildenden und wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg bei Ihrer Ausbildung zum Elektroniker (FR Energie- & Gebäudemanagement).

Azubi gesucht!

Azubifilm
Film auf youtube ansehen

Sie suchen eine neue Herausforderung?
Die Ausbildungsstellen für sind schon alle vergeben. Im Jahr werden wir wieder zwei bis drei Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen. Wir bieten Ihnen eine Zukunft in einer krisensicheren Branche mit abwechslungsreichen Aufgaben.

Weitere Informationen...

RAUCHMELDERPFLICHT BAYERN - Wie ist die Rauchmelderpflicht in Bayern geregelt?

  • Rauchmelderpflicht
  • Wir sind geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder

In welchen Räumen sind Rauchmelder in Bayern verpflichtend vorgeschrieben? Und wer ist für Einbau und Wartung zuständig? Alle Informationen zur Rauchmelder Vorschrift laut Landesbauordnung und wichtige Links hier im Überblick:

Wie sind die  Fristen zum Einbau von Rauchmeldern in Bayern?

  • In Neu- und Umbauten müssen seit dem 01.01.2013 Rauchmelder eingebaut werden.
  • Für Bestandsbauten gilt eine Übergangsfrist, diese endet jedoch spätestens am 31.12.2017.

Wo müssen Sie Rauchmelder anbringen?

  • Rauchmelder müssen in Schlafräumen und Kinderzimmern angebracht werden.
  • In allen Fluren in der Wohnung bzw. im Einfamilienhaus, über die Rettungswege ins Treppenhaus oder ins Freie führen, ist jeweils mindestens ein Rauchmelder zu installieren.
  • In Einfamilienhäusern mit einem offenen Treppenraum gilt dieser auch als Fluchtweg und muss mit einem Rauchmelder auf jedem Stockwerk ausgestattet werden. 

Wer muss Rauchmelder installieren?

  • Der Eigentümer (bei selbstgenutztem und vermietetem Wohnraum) muss die Rauchmelder installieren.

Verantwortlich für die Rauchmelder Wartung (Betriebsbereitschaft):

  • In Mietwohnungen: der Mieter bzw. Bewohner der Wohnung (im Fachjargon: der Besitzer) – es sei denn der Eigentümer übernimmt die Wartung selbst.
    ABER: Der Vermieter ist dennoch immer in der Pflicht, die von ihm oder über Dritte (externe Dienstleister) installierten Melder betriebsbereit zu halten, d.h. die regelmäßige Wartung zu übernehmen. Diese mietrechtliche Pflicht verdrängt auch anderslautende Regelungen zur Zuständigkeit für die Wartung von Rauchwarnmeldern in einzelnen Landesbauordnungen
  • Im selbst genutzten Wohnraum: der Eigentümer

Intelligente Gebäudetechnik von Gira

Film intelligenter Gebäudetechnik von Gira
Film auf youtube ansehen

Die Protagonisten des neuen Gira Kinospots lassen keinen Zweifel: Intelligente Gebäudetechnik von Gira ist kinderleicht zu bedienen. Über 1,3 Millionen Menschen in 37 Großstädten und rund 80 Kinos lernten in den vergangenen Wochen die Vorzüge der automatischen Gebäudesteuerung mit einem Gira KNX/EIB-System kennen. Sehen Sie selbst...